Das Herbstcamp richtet sich an Kinder im Alter von 6-11 Jahren. Die Camp-Teilnehmer erwartet ein vielfältiges Sport- und Unterhaltungsprogramm, das aus verschiedenen Sportarten unseres Vereins, ausgewählten Sportarten unserer Sportlehrer sowie Bastel- und Spielstunden besteht. Ein T-Shirt, das die Kinder erhalten, wird sie immer an das tolle Herbstcamp beim TV Fürth 1860 e.V. erinnern. Die Sportlehrer und Übungsleiter bieten nicht nur eine qualifizierte Betreuung, sondern auch 4 Tage voller Spaß und Action.

Dieses Jahr werden wir zusätzlich noch am 31.10.16 einen optionalen Halloween Abend für 10€ anbieten (Mindestanzahl: 12 Kinder). Es wird kleine Snacks und ein Lagerfeuer mit Marshmallows und Stockbrot geben. Außerdem werden die Kinder für die kleine Disco am Abend geschminkt.

 

Datum:

31.10.16 - 04.11.16

Uhrzeit:

Montag 08:00 -18:00 Uhr

Optional Halloween Abend Mo. 18:00 - 21:00 Uhr (Kosten 10€; Mindestanzahl: 12 Kinder)

Dienstag --Kein Ferienprogramm-- (Feiertag)

Mittwoch/Donnerstag 08:00 - 16:00 Uhr

Freitag 08:00 - 14:00 Uhr

Ort:

Vereinsgelände TV Fürth 1860

Preis:

Mitglieder: 120 €

Nichtmitglieder: 150€

 

 

Im Stadtmuseum Fürth ist vom 24.09.2016 bis 23.04.2017 eine Sonderausstellung „Fit für Fürth-Sportvereine stellen sich vor“ zu sehen. Das Stadtmuseum würdigt die wertvolle Vereinsarbeit und bietet diesen eine Plattform, sich einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Chroniken, besondere Exponate und Schriftstücke sowie Fotografien, die wichtige Erfolge zeigen und das Vereinsleben anschaulich darstellen, werden präsentiert. Die Ausstellung möchte Interesse an den Vereinen wecken.

Wir als einer der ältesten Vereine und als der größte Fürther Sportverein sind dort, wie unsere Sportkameraden der Leichtathletik der LAC Quelle  mit Vitrinen, Schaubildern und besonderen Ausstellungsstücken vertreten. Vergangene Erfolge aus dem Verein und historische Besonderheiten sind bei der Ausstellung sehr anschaulich dargestellt. Dass der Verein dort so ausführlich und würdig vertreten wurde, haben wir Bertram Böhm zu verdanken, der viel Freizeit geopfert hat, um informative Texte zu verfassen und Exponate aufzutreiben, die das Interesse der Besucher wecken. Das ist ihm sehr gut gelungen! Vielen Dank!

Kursprogramm Winter 2016

 

Da das Kursprogramm uns zurzeit leider technische Probleme bereitet, muss für dieses Tertial die Anmeldung per Mail erfolgen.

Hierzu muss das Formular(http://www.sport-id.de/files/mediaFiles/89514.pdf) ausgefüllt an kurse@tv-fuerth-1860.de gemailt werden.

Kursteilnehmer die sich bereits vorangemeldet haben, sind bereits fest eingeplant.

Die genauen Informationen bezüglich der Kurse, entnehmen Sie bitte der aktuellen Vereinszeitung. Die Anmeldebestätigungen erfolgen voraussichtlich nach den Sommerferien.

In den folgenden Kursen sind noch freie Plätze zu vergeben:

Artikel lesen

Zwölf Mal verwandelte die Volleyballabteilung die Fürther Freiheit in eine Beachvolleyballarena und es war 'mal wieder toll. Klar, das Wetter hat mitgespielt, was bei so einer Unternehmung absolut entscheidend ist. Glück der Tüchtigen kann man da nur sagen, denn es waren knapp 100 ehrenamtliche Helfer wirklich tüchtig!
Das Ganze war erstmals auf sportdeutschland.tv live zu sehen! Wer noch mal reinschauen möchte, hier der direkte Link zu den Streams: www.sportdeutschland.tv

Am Montag um 16:00 Uhr war die Freiheit wieder komplett frei - es gibt wohl keine andere Veranstaltung dort, die so schnell auf- und wieder abgebaut ist!

Demnächst mehr - hier noch ein paar Eindrücke:

Artikel lesen

 

Wieder präsentieren wir die neue Vereinszeitung, zum Lesen einfach anklicken.

Wir wünschen viel Spaß!

Beim diesjähringen Jahnturnfest genossen wir den Turnsport bei bestem Wetter.
Nebenbei räumten Lisa Stettner und Alexander Weigel zwei Medaillen ab.

Artikel lesen

In diesem Jahr fanden die Bayerischen Meisterschaften in Würzburg im Wolfgang-Adami-Bad statt. Wir konnten uns dieses Jahr mit insgesamt 8 Aktiven für 21 Einzelstarts qualifizieren.

Für dieses Wochenende hatten wir uns auf einem Campingplatz am Main in  2 Mietwohnwägen und einen privater Wohnwagen einquartiert. Sehr schön mit Sandstrand  am Main, somit war die Ausschwimmstrecke gleich vor der Wohnwagentür.

Artikel lesen

Unser Fürther Eigengewächs Maximilian Marterer läßt immer wieder in der Tenniswelt aufhorchen. Beim Trierer ITF-Future machte er im Finale mit 6:1 und 6:2 kurzen Prozess mit dem Argentinier Federico Coria und sicherte sich damit seinen zweiten ITF-Titel des Jahres. Entsprechend das Fazit seines Coaches Markus Wislsperger: "Maxi hat gezeigt, dass er die Nummer 1 des Turniers ist. Er hat alle Kontrahenten klar dominiert und auch Coria im Finale beherrscht." Da hat sich Maxi ein kleines alkoholfreies Bierchen doch wirklich verdient, oder? ((Foto: btv)

Die Ergebnisse Maxis in Trier: gegen Georg v. Massow (GER) 6:3, 6:2; gegen Benjamin Hassan (GER) 7:5, 6:1; gegen M. Giraldi Requena (ESP) 6:3, 6:3 und im Halbfinale gegen Germain Gigounon (BEL) 6:2, 6:2.

1 2 3 4 5 ... ... 26 27 28